verschiedene Stühle, Schwinger, Schwingersessel - Carega - in Leder, Stoff, Holzbeine, Metallbeine, Schwinger, Stuhlsessel
Stühle, Schwinger, Schwingersessel aus Stuhlmanufaktur- Carega - in Leder, Stoff, Holzbeine, Metallbeine, Schwinger, Sessel - Fertigung erfolgt immer auftragsbezogen und individuell

Mit Glattleder bezeichnet man alle Lederarten, deren Narbenseite nach außen verarbeitet ist, unabhängig von der Stärke der natürlichen Narbung des Tieres. Kalbsleder haben eine sehr flache Narbung, Krokodilleder eine sehr starke Narbung. Die Oberseite ist aber immer ein "Glattleder". Geprägte oder beschichtete Spaltleder werden zwar auch als Glattleder bezeichnet, weil die optisch den Glattledern entsprechen, aber eigentlich sind es keine Glattleder, weil die Narbenseite nicht nach außen verarbeitet ist.

Bezüge - Leder und Stoffe ...

ECHTLEDER Hermes

Dieses pflegeleichte Rindleder ist spezial für den Gebrauch von Sitzmöbeln entwickelt worden und kommt aus Südamerika. Auf den großen Pampas bekommen die Rinder eine besonders robuste Haut und kompetenten Gerber verarbeiten diese Häute zu robusten Möbelledern. Hermes Leder hat eine Dicke von 0,9 – 1,1 mm.

Hermes-Leder wird, nach dem Gerben im Fass mit anilinen Farbstoffen gefärbt. Zusätzlich wird eine schützende Farbschicht (Pigmentierung) aufgetragen. Die Pigmentierung sorgen für eine gleichmäßige Färbung und macht das Leder pflegeleicht. Dazu erhält das Leder eine gleichmäßige Narbenprägung. Im Walkfass wird das Leder geschmeidig gemacht. Dadurch entsteht ein softer Touch.

Typische Merkmale und Eigenschaften:

 • natürliche Ausstrahlung, typische Ledermerkmale bleiben sichtbar sowie Insektenstiche,  • Narben und andere Merkmale
 • warme, gleichmässige Farben
 • breite Farbpalette
 • robuster Schutz gegen Verschleiss
 • softer Touch


Um die Eigenschaften des Leders zu erhalten und schützen, empfehlen wir Ihnen um die nachfolgenden Regeln zu beachten:

• Platzieren Sie Ihr Möbel nicht im direkten Sonnenlicht
• Lassen Sie genug Raum zwischen Heizung/Kamin und den Möbeln
• Eine regelmäßige Reinigung und Pflege reduziert Anschmutzungen, Gebrauchsspuren und Alterungsschäden und verlängert dadurch deutlich die Lebensdauer.
• Helle Leder haben das Risiko von "Jeansabfärbungen". Bei Verfärbungen immer gleich reinigen, um das Einziehen von Farbstoffen zu vermeiden.
• Lassen Sie Ihr Haustier nicht auf dem Möbel sitzen oder liegen
• Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit scharfen Gegenständen z.B. Nieten, Reißverschlüssen etc.
• Sorgen Sie für ein angenehmes Innenklima von ca. 40 - 60% Luftfeuchtigkeit. Hohe Luftfeuchtigkeit ohne Zirkulation und zu trockene Luft vermeiden.


Pflegehinweise
(Bitte die PDF-Datei lesen...)
Pflegeanleitung Leder Rancho

Lederzentrum - Produkte für Leder

ECHTLEDER Toledo

Dieses wundervolle Rindleder ist speziell für den Gebrauch von Sitzmöbeln entwickelt worden und kommt ursprünglich aus Südamerika. Auf den großen Pampas bekommen die Rinder eine besonders robuste Haut. Unsere kompetenten Gerber verarbeiten diese Häute zu dauerhaftem Möbelleder. Das Toledo-Leder hat eine Dicke von 1,3 – 1,5 mm.

Toledo-Leder wird, nach dem Gerben im Fass mit anilinen Farbstoffen gefärbt. Zusätzlich wird eine schützende Farbschicht (Pigmentierung) aufgetragen. Die Pigmentierung sorgen für eine gleichmäßige Färbung und macht das Leder pflegeleicht. Dazu erhält das Leder eine gleichmäßige Narbenprägung. Im Walkfass wird das Leder geschmeidig gemacht. Dadurch entsteht ein softer Touch. Durch die natürliche Dehnbarkeit des Leders ist Faltenbildung nicht zu vermeiden und kein Grund zu Reklamationen.

Typische Merkmale und Eigenschaften:

• Pflegeleichter Schutz gegen Verschleiss
• Natürliche Ausstrahlung, typische Ledermerkmale bleiben sichtbar (Insektenstiche, Narben und andere Naturmerkmale)
• Gleichmäßig Farben, breite Farbpalette
• Softer Touch, weicher Griff
• Durch die natürliche Dehnbarkeit des Leders ist Faltenbildung nicht zu vermeiden und kein Grund zu Reklamationen.


Um die Eigenschaften des Leders zu erhalten und schützen, empfehlen wir Ihnen um die nachfolgenden Regeln zu beachten:

• Platzieren Sie Ihr Möbel nicht im direkten Sonnenlicht
• Lassen Sie genug Raum zwischen Heizung/Kamin und den Möbeln
• Eine regelmäßige Reinigung und Pflege reduziert Anschmutzungen, Gebrauchsspuren und Alterungsschäden und verlängert dadurch deutlich die Lebensdauer.
• Helle Leder haben das Risiko von "Jeansabfärbungen". Bei Verfärbungen immer gleich reinigen, um das Einziehen von Farbstoffen zu vermeiden.
• Lassen Sie Ihr Haustier nicht auf dem Möbel sitzen oder liegen
• Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit scharfen Gegenständen z.B. Nieten, Reißverschlüssen etc.
• Sorgen Sie für ein angenehmes Innenklima von ca. 40 - 60% Luftfeuchtigkeit. Hohe Luftfeuchtigkeit ohne Zirkulation und zu trockene Luft vermeiden.


Pflegehinweise
(Bitte die PDF-Datei lesen...)
Pflegeanleitung Leder Rancho

Lederzentrum - Produkte für Leder

ECHTLEDER NewBonanza

New Bonanza ist ein robustes Büffelleder mit allen Naturmerkmalen. Durch seine grobe Büffellederstruktur ist das Leder strapazierfähig und lebendig und unterscheidet sich dadurch von den üblichen Standardledern.

Die Häute werden mit pflanzlichen Gerbstoffen gegerbt und mit reinen Anilin Farbstoffen durchgefärbt, so dass alle natürlichen Merkmale wie Narben, Hautfalten, Hautrisse sowie Insektenstiche nicht künstlich korrigiert werden, sondern bewusst erhalten bleiben. Die Schönheit dieses Leders beruht auf feinen Farbnuancen und seiner Natürlichkeit. Jede Haut ist ein Unikat und keine Haut gleicht der anderen.

Typische Merkmale und Eigenschaften von New Bonanza Leder:

• Robuste Büffelleder-Ausstrahlung
• Sichtbare und fühlbare Naturmerkmale wie Haarporen, Insektenstiche und Narben
• Prächtige, natürliche Struktur des Leders, wobei die Unterschiede zwischen Nacken- und Rückenteilen deutlich zu sehen sind
• Farbunterschiede zwischen den Häuten und in der Haut
• Die mit der Zeit erscheinende Gebrauchsspuren und Patina gehören zu den Merkmalen dieser Lederart


Um die Eigenschaften des Leders zu erhalten und schützen, empfehlen wir Ihnen um die nachfolgenden Regeln zu beachten:

• Platzieren Sie Ihr Möbel nicht im direkten Sonnenlicht
• Lassen Sie genug Raum zwischen Heizung/Kamin und den Möbeln
• Eine regelmäßige Reinigung und Pflege reduziert Anschmutzungen, Gebrauchsspuren und Alterungsschäden und verlängert dadurch deutlich die Lebensdauer.
• Helle Leder haben das Risiko von "Jeansabfärbungen". Bei Verfärbungen immer gleich reinigen, um das Einziehen von Farbstoffen zu vermeiden.
• Lassen Sie Ihr Haustier nicht auf dem Möbel sitzen oder liegen
• Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit scharfen Gegenständen z.B. Nieten, Reißverschlüssen etc.
• Sorgen Sie für ein angenehmes Innenklima von ca. 40 - 60% Luftfeuchtigkeit. Hohe Luftfeuchtigkeit ohne Zirkulation und zu trockene Luft vermeiden


Pflegehinweise
(Bitte die PDF-Datei lesen...)
Pflegeanleitung Leder Rancho

Lederzentrum - Produkte für Leder

ECHTLEDER Rancho

Dieses wundervolle Rindleder ist speziell für den Gebrauch von Sitzmöbeln entwickelt worden und kommt ursprünglich aus Südamerika. Auf den großen Pampas bekommen die Rinder eine besonders robuste Haut und kompetenten Gerber verarbeiten diese Häute zu robusten Möbelledern.

Um den ursprünglichen Charakter der Häute soviel wie möglich zu bewahren wird Rancho-Leder ausschließlich mit anilinen Farbstoffen durchgefärbt. Diese Farbstoffe sind transparent. Dadurch bleibt die originelle Struktur der Haut sichtbar. Weil das Rancho Leder nicht mit einer Farbschicht (Pigmentierung) abgedeckt wird, sondern mit natürlichem Wachs, fühlt es sich herrlich weich und natürlich an.

Typische Merkmale und Eigenschaften von Rancho-Leder:

• Robuste Ausstrahlung
• Intensive und warme Farben
• Sichtbare und fühlbare Naturmerkmale wie z. B. Insektenstiche und Narben
• Prächtige, natürliche Struktur des Leders, wobei die Unterschiede zwischen Nacken- und Rückenteilen deutlich zu sehen sind
• Farbunterschiede zwischen den Häuten und in der Haut
• Die mit der Zeit erscheinende Gebrauchsspuren und Patina gehören zu den Merkmalen dieser Lederart


Um die Eigenschaften des Leders zu erhalten und schützen, empfehlen wir Ihnen um die nachfolgenden Regeln zu beachten:

• Platzieren Sie Ihr Möbel nicht im direkten Sonnenlicht
• Lassen Sie genug Raum zwischen Heizung/Kamin und den Möbeln
• Eine regelmäßige Reinigung und Pflege reduziert Anschmutzungen, Gebrauchsspuren und Alterungsschäden und verlängert dadurch deutlich die Lebensdauer.
• Helle Leder haben das Risiko von "Jeansabfärbungen". Bei Verfärbungen immer gleich reinigen, um das Einziehen von Farbstoffen zu vermeiden.
• Lassen Sie Ihr Haustier nicht auf dem Möbel sitzen oder liegen
• Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit scharfen Gegenständen z.B. Nieten, Reißverschlüssen etc.
• Sorgen Sie für ein angenehmes Innenklima von ca. 40 - 60% Luftfeuchtigkeit. Hohe Luftfeuchtigkeit ohne Zirkulation und zu trockene Luft vermeiden.


Pflegehinweise
(Bitte die PDF-Datei lesen...)
Pflegeanleitung Leder Rancho

Lederzentrum - Produkte für Leder

ECHTLEDER Antigo

Dieses wundervolle Vintage-Rindleder ist spezial für den Gebrauch von Sitzmöbeln entwickelt worden. Um den ursprünglichen Charakter der Häute soviel wie möglich zu bewahren wird Antigo Leder ausschließlich mit anilinen Farbstoffen durchgefärbt. Diese Farbstoffe sind transparent. Dadurch bleibt die originelle Struktur der Haut sichtbar. Weil das Antigo Leder nicht mit einer Lackschicht abgedeckt wird, sondern mit natürlichem Wachs, fühlt es sich herrlich weich und geschmeidig an. Die Vintage-Lederoptik betont den natürlichen Charakter dieser Lederart.
Als Vintage-Leder werden neue Leder bezeichnet, die wie alte Leder aussehen oder durch deren Oberflächenbeschaffenheit schnell Alterungsspuren aufweisen.
Anilinleder sind ungefärbte oder mit Anilinfarbstoffen im Bad durchgefärbte Leder. Es handelt sich um offenporige Glattleder ohne Pigmentschicht (Farbschicht) auf der Oberseite, die noch die natürliche Beschaffenheit des Hautmaterials erkennen lassen und in der Regel als sehr teure und wertvolle Leder gelten. Durch die fehlende Pigmentierung haben Anilinleder einen weichen und warmen Griff.


Typische Merkmale und Eigenschaften von Antigo-Leder :

• Robuste Ausstrahlung
• Vintage-Erscheinungsbild (gebrauchtes-gelebtes Erscheinungsbild)
• Sichtbare und fühlbare Naturmerkmale wie z. B. Insektenstiche und Narben
• Prächtige, natürliche Struktur des Leders, wobei die Unterschiede zwischen Nacken- und Rückenteilen deutlich zu sehen sind
• Farbunterschiede zwischen den Häuten und in der Haut
• Die mit der Zeit erscheinende Gebrauchsspuren und Patina gehören zu den Merkmalen dieser Lederart

Kurz und gut, ein lebendiges Stück Natur, welches durch Fachkenntnis der Gerber in ein überzeugend-natürliches Echtleder für Sitzmöbel umgewandelt wurde.


Um die Eigenschaften des Leders zu erhalten und schützen, empfehlen wir Ihnen um die nachfolgenden Regeln zu beachten:

• Platzieren Sie Ihr Möbel nicht im direkten Sonnenlicht
• Lassen Sie genug Raum zwischen Heizung/Kamin und den Möbeln
• Eine regelmäßige Reinigung und Pflege reduziert Anschmutzungen, Gebrauchsspuren und Alterungsschäden und verlängert dadurch deutlich die Lebensdauer.
• Helle Leder haben das Risiko von "Jeansabfärbungen". Bei Verfärbungen immer gleich reinigen, um das Einziehen von Farbstoffen zu vermeiden.
• Lassen Sie Ihr Haustier nicht auf dem Möbel sitzen oder liegen
• Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit scharfen Gegenständen z.B. Nieten, Reißverschlüssen etc.
• Sorgen Sie für ein angenehmes Innenklima von ca. 40 - 60% Luftfeuchtigkeit. Hohe Luftfeuchtigkeit ohne Zirkulation und zu trockene Luft vermeiden.


Pflegehinweise
(Bitte die PDF-Datei lesen...)
Pflegeanleitung Leder Antigo

Lederzentrum - Produkte für Leder

ECHTLEDER Brasil

Das Leder Brasil ist ein luxuriöser Ledertyp, der speziell für Sitzmöbel entwickelt worden ist.
BRASIL ist Wasserbüffelleder mit einem Zweifarbeffekt. Das Leder ist auf der Oberfläche leicht gefärbte, aber auch angeschliffen. Dadurch sind diese Leder warm und offenporig und haben einen Vintage-Effekt. Durch die Bearbeitung in der Gerberei bleibt die originale Struktur der Haut sichtbar und jede Haut wird zu einem einzigartigen Unikat.


Typische Merkmale und Eigenschaften von Brasil-Leder :

• Robuste Ausstrahlung, weiche Oberfläche
• Vintage-Erscheinungsbild (gebrauchtes-gelebtes Erscheinungsbild)
• Sichtbare und fühlbare Naturmerkmale wie z. B. Insektenstiche und Narben
• Prächtige, natürliche Struktur des Leders, wobei die Unterschiede zwischen Nacken- und Rückenteilen deutlich zu sehen sind
• Farbunterschiede zwischen den Häuten und in der Haut
• Die mit der Zeit erscheinende Gebrauchsspuren und Patina gehören zu den Merkmalen dieser Lederart


Um die Eigenschaften des Leders zu erhalten und schützen, empfehlen wir Ihnen um die nachfolgenden Regeln zu beachten:

• Platzieren Sie Ihr Möbel nicht im direkten Sonnenlicht
• Lassen Sie genug Raum zwischen Heizung/Kamin und den Möbeln
• Eine regelmäßige Reinigung und Pflege reduziert Anschmutzungen, Gebrauchsspuren und Alterungsschäden und verlängert dadurch deutlich die Lebensdauer.
• Helle Leder haben das Risiko von "Jeansabfärbungen". Bei Verfärbungen immer gleich reinigen, um das Einziehen von Farbstoffen zu vermeiden.
• Lassen Sie Ihr Haustier nicht auf dem Möbel sitzen oder liegen
• Vermeiden Sie jeglichen Kontakt mit scharfen Gegenständen z.B. Nieten, Reißverschlüssen etc.
• Sorgen Sie für ein angenehmes Innenklima von ca. 40 - 60% Luftfeuchtigkeit. Hohe Luftfeuchtigkeit ohne Zirkulation und zu trockene Luft vermeiden.


Pflegehinweise
(Bitte die PDF-Datei lesen...)
Pflegeanleitung Leder Brasil

Lederzentrum - Produkte für Leder

Das CAREGA STUHL-PROGRAMM ... mit System !

   • 14 STUHL-MODELLE in handwerklicher und individueller Verarbeitung:
     CARLA, DIANA, ROBIN, LAURA, MARK, SALMA, RAFAEL, EMMA, KASPER, MARIO, KATY, PAULA, FELIX, ELVIS

   • 4 TYPEN JE STUHL-MODELL:
     STUHL-1 ·· SESSEL-2 ·· FREISCHWINGER-3 ·· FREISCHWINGERSESSEL-4 ··

   • 3 METALL-PROFIL-VARIANTEN + HOLZBEINE:
     QUADRATISCH-A ·· RUND-B ·· RECHTECKIG-C ·· QUADRATISCH-S ·· HOLZBEINE-D
     HOLZBEINE-D ·· KERNEICHE, KERNBUCHE, NUSSBAUM
     (ALLE GESTELLE IN EDELSTAHL GEBÜRSTET; S = SCHWARZSTAHL)

   • ÜBER 70 ECHTLEDER-FARBEN:
     TOLEDO · HERMES · RANCHO · ANTIGO · BRASIL · NEW-BONANZA-Büffelleder (auch mit Kontrastnaht in weiss).

   • INTERESSANTE STOFFE
     WIE KISS, FACET, AMARILLO, VINTAGE (Kunstleder)

Carega Stühle, Schwinger, Sessel, in Leder

Daten und Infos zum Herunterladen

verschiedene Stühle, Schwinger, Schwingersessel - Carega - in Leder, Stoff, Holzbeine, Metallbeine, Schwinger, Stuhlsessel
Stühle, Schwinger, Schwingersessel aus Stuhlmanufaktur- Carega - in Leder, Stoff, Holzbeine, Metallbeine, Schwinger, Sessel - Fertigung erfolgt immer auftragsbezogen und individuell

STÜHLE CAREGA - Sitzkomfort mit Gestaltungsvielfalt

Die Fertigung bei den Carega Stühlen erfolgt immer auftragsbezogen und individuell, daher auch eine längere Lieferzeit von ca. 8 Wochen.
Sie können uns gerne per Email oder telefonisch kontaktieren. Natürlich Sie in den Ausstellungsräumen in Alverksirchen herzlich willkommen,
wo Sie viele der Stühle sehen und sich ausführlich beraten lassen können.

BEZUGSTOFFE

  •  • Die benutzten Bezugsstoffe Amarillo gehören zu den Microfaser-Stoffen die sehr beständig und pflegeleicht sind.
    Damit die Polstermöbel möglichst lange schön aussehen und dementsprechend lange gebraucht werden können, sollte eine regelmäßige Unterhaltspflege stattfinden.
    Bei der regelmäßigen Unterhaltspflege werden Verschmutzungen (Hausstaub, Krümel, Fusseln etc.), die durch den täglichen Gebrauch entstehen, beseitigt.
    Die Bezüge sollten regelmäßig mit einem normalen Haushaltsstaubsauger mit Polsterdüse (geringe Saugleistung) abgesaugt werden. Ab und zu sollte der Bezug mit einem feuchten Ledertuch abgewischt werden. Keinesfalls Mikrofasertücher oder Dampfreiniger verwenden!
    Flecken entfernt man am besten unmittelbar nach dem Entstehen. Wichtig ist, dass verschüttete Flüssigkeiten sofort mit einem saugfähigen Küchenpapier oder Tuch abgetupft – nicht gerieben! - werden, damit sie gar nicht erst in das Gewebe eindringen können.
    Bei Reinigung verwenden Sie nur flüssige Feinwaschmittel oder flüssige Neutralseife ohne Bleichmittel. Achten Sie darauf, dass das Tuch nicht zu feucht wird. Wischen Sie die Bezüge immer großflächig – von Naht zu Naht. Starke Fleckenentfernung sollte allerdings die Arbeit des Reinigungsfachmannes sein.

  •  • Der Stoff Facet als Stoff mit sehr hohem Woll-Anteil, bedarf auch besonderer Pflege.
    Die Bezüge sollten regelmäßig mit einem normalen Haushaltsstaubsauger mit Polsterdüse (niedrigste Saugleistung) abgesaugt werden. Verschüttete Flüssigkeiten sollten sofort mit einem saugfähigen Küchenpapier oder Tuch abgetupft – nicht gerieben! - werden, damit sie gar nicht erst in das Gewebe eindringen können. Flecken bedürfen einer chemischen Reinigung und sollten durch fachmännische Reinigungsfirmen beseitigt werden.